Fachärztin/Facharzt (m/w/d) für Radiologie z. Weiterbildung mit dem Schwerpunkt Neuroradiologie

Das Universitätsklinikum Augsburg befindet sich in einem deutschlandweit einzigartigen Prozess: Zum 01. Januar 2019 ging das bis dahin kommunale Klinikum in die Trägerschaft des Freistaats Bayern über. Das Universitätsklinikum wird zukünftig spitzenmedizinische Versorgung mit wegweisender Forschung und Lehre verbinden. Die interdisziplinären Forschungsschwerpunkte „Environmental Health Sciences“ und „Medical Information Sciences“ werden das Haus auch international profilieren.

Am UKA werden jährlich rund 250.000 Patienten stationär und ambulant versorgt. Für Diagnose und Therapie in allen medizinischen Fachdisziplinen stehen 1.699 Betten in insgesamt 22 Kliniken, drei Instituten und Medizinischen Zentren zur Verfügung. Um die Gesundheit unserer Patienten kümmern sich über 800 Ärzte sowie rund 2.000 Pflegekräfte. Darüber hinaus ist das Universitätsklinikum Augsburg der größte Ausbildungsträger für Gesundheitsberufe in der Region.

 

Wir suchen für unsere Klinik für Diagnostische und Interventionelle Radiologie und Neuroradiologie zum nächstmöglichen Termin in Vollzeit (Teilzeitmodelle möglich), eine/n

Fachärztin/Facharzt (m/w/d) für Radiologie
zur Weiterbildung mit dem Schwerpunkt Neuroradiologie

 

Die Klinik für Diagnostische und Interventionelle Radiologie und Neuroradiologie ist mit über 200 000 radiologischen Untersuchungen pro Jahr eine der großen radiologischen Abteilungen in Deutschland. Die Schwerpunkte Neuroradiologie, Kinderradiologie und Mammadiagnostik sind in die Klinik organisatorisch eingebunden, werden jedoch fachlich eigenständig geführt. Die Klinik verfügt entsprechend ihren Aufgaben an einem Haus der Maximalversorgung über eine moderne apparative Ausstattung mit 3 MRT, 4 Computertomographen, digitaler Projektionsradiographie, digitaler Durchleuchtung, zwei Angiographieanlagen, 4 Ultraschallarbeitsplätzen, komplett elektronischer Untersuchungsanmeldung sowie RIS und PACS.
Auf eine systematische und umfassende Weiterbildung mit Qualifizierung in interventioneller Neuroradiologie (DeGIR Modul E-F) wird besonders Wert gelegt. Die Betreuung erfolgt durch spezifisch ausgebildete Ärzte und DeGiR-zertifizierte Ausbilder.  Die interdisziplinäre Indikationsstellung und der regelmäßige intensive Austausch mit unseren klinischen Partnern ermöglichen über das Erlernen der spezifischen Techniken hinaus den Erwerb eines fundierten klinischen Hintergrundwissens.

Sie haben noch Fragen zu der ausgeschriebenen Stelle?
Für Rückfragen steht Ihnen der Direktor der Klinik für Diagnostische und Interventionelle Radiologie und Neuroradiologie, Herr Prof. Dr. Ansgar Berlis  unter Tel. 0821 400-2468 oder Email: neuroradiologie@uk-augsburg.de gerne zur Verfügung.

Zusatzinformationen:
Das Entgelt berechnet sich nach dem TV-Ärzte an Universitätskliniken einschließlich der im öffentlichen Dienst üblichen Sozialleistungen.

Die Stelle ist für die Besetzung mit schwerbehinderten Menschen geeignet. Bewerber*innen mit Schwerbehinderung werden bei im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt. Frauen werden gem. Art. 7 Abs. 3 BayGlG zur Bewerbung aufgerufen. Teilzeitbeschäftigungsmöglichkeit ist ggf. gegeben.

Bewerbungsunterlagen:

Ihre vollständigen aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte an das:

Universitätsklinikum Augsburg
Bereich Personalmanagement
Stenglinstr. 2
86156 Augsburg

oder per E-Mail an:    
bewerbung@uk-augsburg.de

Karte ausblenden